Conversion Tracking mit Google Tag Manager

     

Du hast eine tolle Webseite und möchtest Wissen, ob sie dir auch etwas bringt? Erfüllen deine Besucher die Ziele, die du mit deiner Seite verfolgst oder tümpeln sie nur etwas herum? Mit Analyse Tools wie Google Analytics lassen sich mit wenigen Klicks sogenannte Zielvorhaben, oder auch Conversions, einrichten und messen. Mit den richtigen Zielvorhaben erfährst du, welche Kanäle deines Online Marketing Konzepts den gewünschten Erfolg bringen.

Das Gratis-Tool von Google lässt dich folgende Conversions-Typen erfassen:

  • Intelligentes Zielvorhaben
  • Dauer
  • Seiten/Bildschirme pro Sitzung
  • Ziel
  • Ereignis

Conversion-Typ Intelligentes Zielvorhaben

Das intelligente Zielvorhaben ist eine von Google automatisierte Conversion, basierend auf den Daten aus deinem Google AdWords Konto. Dabei werden die Besucher bewertet, anhand der Faktoren: Sitzungsdauer, Seiten pro Sitzung, Standort, Gerät und Browser. Die am besten bewerteten Besucher zählen als conversionoptimiert und die Ausrichtung der Google AdWords Kampagne wird automatisch auf ähnliche Nutzer umgestellt.

Conversion-Typ Dauer und Seiten/Bildschirme pro Sitzung

Die Typen Dauer und Seiten/Bildschirme pro Sitzung hängen vom Nutzerverhalten auf deiner Seite ab, ähnlich dem intelligenten Zielvorhaben. Beispielsweise definierst du, dass jeder Nutzer, der länger als 5 Minuten auf deiner Seite geblieben ist, oder jeder Nutzer, der sich durch mehr als vier deiner Seiten durchgeklickt hat, dein Zielvorhaben erreicht hat. Diese Zahl wird dir im Google Analytics Bericht separat ausgewiesen und erhältst du eine Übersicht, welche Online Marketing Kanäle deinem Ziel förderlich sind und welche eher weniger.

Conversion-Typ Ziel

Mit dem Typ Ziel werden Nutzer gemessen, die eine bestimmte Seite besucht haben. Du möchtest beispielsweise wissen, über welche Besucherquellen die meisten Kontaktformular abgeschickt wurden? Wenn du eine spezifische Dankesseite für das Absenden deines Kontaktformulars eingerichtet hast, so kannst du die URL-Endung (bspw. /danke.html) hier eingeben und künftige Besucher dieser Seite werden als Conversion gemessen.

Was, wenn du keine spezifische Dankesseite für dein Kontaktformular eingerichtet hast? Oder du möchtest weitere Aktionen, wie Downloads oder Klicks auf Buttons als Conversion hinterlegen? Dazu gibt dir der Google Tag Manager Abhilfe.

Event-Tracking mit Google Tag Manager

Mit Events, die du über den Google Tag Manager auslösen kannst, kannst du beinahe alles, was auf deiner Webseite geschieht mess- und analysierbar machen. Du kannst Events für Klicks, Formulare oder weitere benutzerdefinierte Ereignisse erstellen und so deine Analyse-Möglichkeiten in Google Analytics erweitern.

So lässt sich beispielsweise das Öffnen eines PDFs messen, indem dem Klick auf den Button, auf dem das PDF hinterlegt ist, ein Event hinzugefügt und dieses schliesslich in Google Analytics als Conversion eingerichtet wird.

Erstelle einen Trigger vom Typ Klick für alle Elemente und lass ihn bei einer Variable, die eindeutig den Klick auf deinen PDF-Button identifiziert, auslösen.

GTM Trigger

In meinem Beispiel entscheide ich mich für die Click URL, welche eindeutig nachweist, dass das PDF geöffnet wurde.

Den Trigger verknüpfst du mit einem neuen Tag vom Typ Universal Analytics. Als Erfassungstyp wählst du Ereignis. Mit der Kategorie, der Aktion und dem Label definierst du dein Ereignis, so dass es in Google Analytics erkannt werden kann.

GTM Tag

Im Google Analytics Konto kannst du nun ein neues Zielvorhaben erstellen. Wähle den Typ Ereignis und gib die definierte Kategorie, Aktion & Label des Tags im GTM ein und schon ist deine Conversion des PDF Downloads erstellt.

Ereignis Conversion

Hast du bereits erste Erfahrungen mit dem Google Tag Manager gemacht? Teile sie mit unseren Lesern als Kommentar.

Benötigst du Unterstützung bei der Conversion-Erfassung und Analyse deiner Daten? Dann nimm jetzt Kontakt mit uns auf.

Hat dir der Beitrag gefallen?

Wir suchen dich:
 
PROJEKTLEITER, CONSULTANT IN GOOGLE
ADWORDS UND ANALYTICS (M/W).
 
Jetzt bewerben!