Google My Business Für Ihr Unternehmen

     

Verfügt Ihr Unternehmen über mehrere Standorte? Dann ist es von Vorteil, wenn Sie die Google Einträge (Einträge in der Google Suche, Google+ und Google Maps) über einen Zugang bearbeiten können. Mit den Unternehmenskonten von Google My Business lassen sich sämtliche Standorte mit nur einem Zugang übersichtlich verwalten und, wenn gewünscht, können für einzelne Standorte, Berechtigungen für die zuständigen Personen gegeben werden.

Google My Business Unternehmenskonto erstellen

Melden Sie sich auf Google My Business mit dem Google-Account an, mit dem Sie die Inhaberschaft des Unternehmenskontos übernehmen möchten. Wählen Sie das Menü an und klicken Sie auf Unternehmenskonto erstellen. Nachdem ein Name für das Unternehmenskonto gewählt wurde, ist dieser Schritt auch schon abgeschlossen.

Standorte zum GMB Unternehmenskonto hinzufügen

Unternehmenskonto erstellen.png

Es gibt zwei Möglichkeiten, die verschiedenen Standorte einzurichten:

  • manuell einzelne Standorte hinzufügen
  • sämtliche Standorte mittels Tabelle hochladen

Das manuelle Hinzufügen einzelner Standorte empfiehlt sich nur für Unternehmen mit wenigen Standorten. Hierbei öffnet sich ein Formular und die Google Maps Karte. Die weiteren Schritte haben wir bereits in einem vorherigen Artikel aufgezeigt.
Wenn das Unternehmen nun aber über eine Vielzahl an Standorten verfügt, so ist das Wiederholen dieses Schritts ein langwieriges Vorgehen, das mittels Tabelle abgekürzt werden kann. Google stellt dazu eine Vorlage zur Verfügung, die nur noch ausgefüllt werden muss.

dwb-Lilienbeg-Digitalisierung-KMU

Beim Ausfüllen der Tabelle sind diese Angaben zwingend erforderlich:

Geschäftscode: Damit jeder Standort eindeutig identifiziert werden kann, muss für jeden Standort ein individueller Geschäftscode erstellt werden. Dabei sind folgende Richtlinien zu beachten: Der Geschäftscode darf maximal 64 Zeichen lang sein und es dürfen keine Leerzeichen, Sonderzeichen oder URLs enthalten sein. Beispiele: dwbHuenenberg, dwbBerlin, dwbNewYork.

Name des Unternehmens: Der gewöhnliche Name des Unternehmens. Dieser darf maximal aus 100 Zeichen bestehen.

Adresszeilen: Sämtliche erforderliche Adressinformationen wie Strasse, Hausnummer, wenn notwendig Büronummern, Etagen, etc.

Ort

Postleitzahl

Land

Primäre Telefonnummer: Eine primäre Telefonnummer ist nur dann zwingend erforderlich, wenn für den Standort keine Webseite angegeben wird.

Website: Wird keine primäre Telefonnummer angegeben, muss für den Standort zwingend eine Website angegeben werden. Die URL darf maximal 256 Zeichen enthalten und muss mit http:// oder https:// angegeben werden.

Primäre Kategorie: Jeder Standort muss eine primäre Kategorie enthalten. Die Kategorie umschreibt das Unternehmen im allgemeinsten. Eine Liste mit den Kategorien befindet sich hier. Es muss lediglich der Kategoriename und nicht die Branche angegeben werden.

Wenn die Tabelle fertig erstellt wurde, kann sie im Unternehmenskonto hochgeladen werden und nach der üblichen Verifizierung der Standorte, werden diese freigeschalten und veröffentlicht.

Benötigen Sie Unterstützung bei der Verwaltung Ihrer GMB Standorte? Dann nehmen Sie jetzt mit uns Kontakt auf.

Hat dir der Beitrag gefallen?

Wir suchen dich:
 
PROJEKTLEITER, CONSULTANT IN GOOGLE
ADWORDS UND ANALYTICS (M/W).
 
Jetzt bewerben!