Inbound Marketing Methoden: Buyer's Journey verstehen.

     

Herzlichen Glückwunsch. Du hast die Webseite online geschaltet, für die Suchmaschinen optimiert, AdWords Kampagne lanciert und wartest jetzt auf die Kunden. Wer, wie und warum kommt deine Website besuchen? Lass uns jetzt die Perspektive deines potenziellen Käufers einnehmen –  wir sprechen über Buyer’s Journey und Inbound Marketing.

Awareness - die Bewusstseins-Phase in Buyer's Journey

Beim Inbound Marketing haben aktive Leads Priorität. Wer sind die aktiven Leads? Das sind potenzielle Käufer, die ein Bedürfnis für sich festgestellt haben. In der Bewusstsein-Phase sucht der potenzielle Käufer noch nicht nach Lösung. Er will zuerst ein tieferes Verständnis für seine Situation gewinnen. Nehmen wir ein Beispiel: dein Boss sagt, dass du mehr Besucher auf die Website bringen sollst.

SEO Analyse gratis

 

Buyers Journey Bewusstsein.png

Welche Art von Informationen (Content) suchst du jetzt? Du suchst nach allgemeinen Informationen: wie könnte ich das Ziel erreichen.

Wo suchst du nach solchen Informationen: in Foren, auf den Experten Webseiten und in Blogs.

Folglich: Positioniere dein Unternehmen als Experte auf deinem Gebiet und stelle deinen potenziellen Käufern nützliche Informationen zur Verfügung, gewinne das Vertrauen in dein Know-How, ohne gleich mit der Tür ins Haus zu fallen.

 

Buyers Journey Überlegung.png

Consideration - die Überlegungs-Phase in Buyer's Journey

Ok, jetzt weisst du, dass es verschiedene Möglichkeiten gibt, um dein Ziel zu erreichen: Suchmaschinenoptimierung (SEO), Suchmaschinenwerbung (SEA), AdWords Kampagnen, Social Media usw. 

Welche Art von Informationen suchst du jetzt? Du willst wissen, welche dieser Möglichkeiten dich und dein Unternehmen am effizientesten zum Erreichen deines Ziels führen werden.

Welche Informationen sind gefragt: Beispiel-Anwendungen, White-Papers, E-Books, Referenzen.

Folglich: Du musst dem potenziellen Käufer eine Hilfeleistung   bieten, ihn führen, den Weg zum Erreichen seines Ziels aufzeigen. 

Buyers Journey Entscheidung.png

Decision - die Entscheidungs-Phase in Buyer's Journey

Jetzt weisst du, welche Möglichkeiten es gibt, um dein Ziel zu erreichen und wer dafür in Frage kommen kann. Jetzt suchst du die Anbieter aus.

Welche Art von Informationen suchst du jetzt? Du willst wissen, welche dieser Anbieter ausgewiesene Experten sind, sich in deiner Branche auskennen, evtl. gibt es Preisvergleiche, Kundenstimmen, Referenzprojekte. Aus der ganzen Menge suchst du z.B. 3 aus.

Wo suchst du nach solchen Informationen: auf den Anbieter-Seiten.

Folglich: Positioniere dich als Experte auf deinem Gebiet und stelle deinen potenziellen Käufern nützliche Informationen zur Verfügung: jetzt muss du zeigen, dass du weisst, wie er sein Ziel mit deiner Hilfe erreicht.

 

Buyers Journey Graph.jpg

Potenzielle Kunden sind täglich im Internet unterwegs, besuchen deine Website und befinden sich in den unterschiedlichen Phasen der Buyer’s Journey. Stell die Inhalte bereit, die jede Phase der Buyer’s Journey abdecken. 

Möchtest du mehr  über Inbound Sales und weiteren Inbound Marketing Methoden erfahren? Melde dich gleich bei uns: per Telefon, Chat oder via Kontaktformular.

 

Hat dir der Beitrag gefallen?

Wir suchen dich:
 
PROJEKTLEITER, CONSULTANT IN GOOGLE
ADWORDS UND ANALYTICS (M/W).
 
Jetzt bewerben!